Montag
25
Juni
2018
 
Sachsenhausen A-Z

Frankfurt Sightseeing für Foto-Begeisterte

Die Metropole am Main lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher an und beeindruckt mit dem Bankenviertel, dem architektonisch besonderen MyZeil Gebäude und natürlich dem Mainufer, das zum Flanieren einlädt. Die vielen unterschiedlichen Facetten von Frankfurt bieten natürlich auch unzählige spannende Fotomotive, die für Hobby- und Profifotografen gleichermaßen interessant sind und tolle Aufnahmen versprechen. Hier finden Sie ein paar Tipps zu beliebten und außergewöhnlichen Motiven in Frankfurt.

Kamera und Zubehör

Bevor Sie sich auf die Foto-Tour durch Frankfurt begeben, hier noch ein paar Ratschläge, was in Ihrer Ausrüstung nicht fehlen sollte: Um Panorama-Aufnahmen von der Skyline zu machen, sollten Sie auf jeden Fall ein passendes Stativ für Ihre Kamera dabeihaben. Jeder halbwegs gute Fotograf weiß, dass solche Motive nicht aus freier Hand gelingen.

Gerade wenn Sie tagsüber im Sonnenlicht fotografieren, kommt es schnell zu störenden Reflektionen auf den Fotos. Besonders im Bankenviertel mit den beeindruckend hohen Gebäuden und den riesigen Glasfronten, empfiehlt es sich, diese Lichtspiegelungen mithilfe eines speziellen Filters zu verhindern. Hierzu gibt es verschiedene Polarisationsfilter auf Calumetphoto.de. Damit kann das kreative Sightseeing beginnen.

Skyline-Motive

Einen schönen Blick auf die Frankfurter Skyline hat man vom Sachsenhäuser Mainufer. Besonders der Bereich des Westhafens mit den Neubauten bietet sich für ein Foto an. Die besten Plätze auf dieser Seite des Mains bieten die Ignatz-Bubis-Brücke und die Flößerbrücke. Auch der Opel Zoo in Kronberg kann gut als Aussichtspunkt für ein Skyline-Bild genutzt werden. An diesen Punkten entstehen die typischen Panorama-Aufnahmen von "Mainhatten".

Geheim-Tipp: Von der Bar im neunten Stock des Hotels Fleming am Eschersheimer Turm hat man einen fantastischen Blick über die Dächer der Stadt und kann mal ein etwas anderes Frankfurt-Panorama schießen.

Stadtmotive

In der Frankfurter Innenstadt eignet sich das MyZeil-Gebäude mit seiner außergewöhnlichen Fassade für ein Foto und von der Aussichtsplattform hat man einen guten Blick über die Bankengebäude, die sich in den Himmel strecken. Mit einer Genehmigung des Managers darf man auch innerhalb des Gebäudes fotografieren.

Im Bankenviertel sind die beliebtesten Motive der Commerzbank-Tower als höchstes Bürogebäude in Europa, die Börse mit Bulle und Bär als Wahrzeichen und der Main Tower, der Sitz der Bank of America ist.

In der Altstadt sollte man auf jeden Fall den Römerberg festhalten, der mit seinen ursprünglichen Fachwerk-Fassaden einen starken Kontrast zum Bankenviertel darstellt. Auch die nahegelegene Pauluskirche ist einen Besuch wert.

Zu den bekanntesten Bauten Frankfurts zählt auch der Eiserne Steg, der das Sachsenhäuserufer und den Mainkai verbindet. Die Brücke wurde nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wieder komplett aufgebaut und zählt heute als ein beeindruckendes Baudenkmal der Frankfurter Geschichte.

Geheim-Tipp: Wer sich generell für architektonische Fotomotive interessiert, der sollte unbedingt einen Abstecher in das Museum für Moderne Kunst machen. Mit einer Genehmigung, die man sich am Infostand holen kann, dürfen die Ausstellungsstücke, ohne Blitz und Stativ, auch fotografiert werden.

 

Flair einer Großstadt

Bahnhöfe

Um das pulsierende Leben und die Atmosphäre Frankfurts einzufangen, bieten sich Aufnahmen am Hauptbahnhof oder auch den einzelnen U-Bahnhöfen an. Frankfurt ist mit dem Hauptbahnhof München zusammen der größte Bahnhof Deutschlands und in den verschiedenen Winkeln der riesigen Halle findet man garantiert auch eine Menge außergewöhnliche Motive zum Ablichten.

Flughafen

Der Frankfurter Flughafen ist mit jährlich ca. 58 Millionen Passagieren der größte Verkehrsflughafen Deutschlands. Die insgesamt drei Terminals sind mit einer internen Bahn miteinander verbunden und täglich werden Flughafenrundfahrten nur zur Besichtigung des riesigen Areals angeboten.

Geheim-Tipp: Schauen Sie vorher im Flugplan nach, an welchen Tagen der Airbus A380 am Flughafen verkehrt und buchen Sie für diesen Tag ein Ticket für die Rundfahrt. Das größte zivile Verkehrsflugzeug ist definitiv ein eindrucksvolles Fotomotiv.